Agbs | Ehrenfeld | Sprachstudio Köln

Allgemeine Geschäftsbedingungen/ General Terms and Conditions 

Intensivkurse

1. Geltungsbereich

Für Sprachkurse und zusätzliche Leistungen von Sprachstudio Köln gelten die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

2. Kursdauer und Preise

 

Die Kursdauer pro Woche beläuft sich auf 20 Einheiten à 45 Minuten, die sich wie folgt aufteilen:

15 Einheiten Unterricht mit Sprachcoach (pro Tag 3 Einheiten)

5 Einheiten Selbststudium durch Anleitung des Sprachcoachs (1 Einheit pro Tag)

Um den Erfolg des Sprachkurses zu garantieren, sind sowohl die Unterrichtseinheiten mit dem Sprachcoach als auch das Selbststudium zu 80 % verpflichtend. Kommt der Teilnehmer dem nicht nach, behält sich Sprachstudio Köln vor, den Teilnehmer in einen anderen, seinem Leistungsniveau entsprechenden, Kurs zu versetzen oder die Ausstellung einer Teilnahmebescheinigung zu verweigern. (s. Punkt 10)

Außerdem ist der Teilnehmer zur Pünktlichkeit verpflichtet. Sollte dies seitens des Teilnehmers nicht der Fall sein, gelten die gleichen, oben erwähnten Regeln. Verspätungen oder Nichterscheinen sind generell zu entschuldigen. Ein Anspruch auf Informierung seitens des Sprachcoachs über versäumten Unterrichtsinhalt besteht nicht.

Die Kurse sind auch wöchentlich buchbar. Der Teilnehmer ist nicht verpflichtet, einen kompletten Monat zu buchen.

Das Sprachstudio Köln behält sich vor, den Kursbeginn um bis zu 14 Tage zu verschieben, sofern die Mindestteilnehmerzahl von drei Teilnehmern nicht erreicht wurde.

3. Anmeldung und Abschluss des Vertrags

Die Anmeldung erfolgt durch das vollständige Ausfüllen und Unterschreiben des Anmeldeformulars. Mit der Unterschrift der Anmeldung verpflichtet sich der Teilnehmer, die Kursgebühr innerhalb der vorgegebenen Zeit vollständig zu begleichen (s. Punkt 4.)

Da das Sprachstudio Köln eine kostenlose Probestunde sowie kostenlose Beratung anbietet, ist es nicht möglich, aus einem laufenden Kurs in einen anderen Kurs zu wechseln oder diesen zu unterbrechen. Außerdem kann eine bereits geleistete Zahlung für einen Intensivkurs nicht auf Einzelstunden oder einen Abendkurs angerechnet werden. (s. dazu auch Punkt 5.)

Ein Anspruch auf die Unterrichtung durch einen speziellen Sprachcoach besteht nicht. Sprachstudio Köln behält sich desweiteren einen Wechsel des Sprachcoachs vor, dies berechtigt den Teilnehmer weder zur Kündigung noch zum Rücktritt vom Vertrag. Sprachstudio Köln behält sich auch das Recht vor, Anmeldungen abzulehnen.

Ebenso können Kurstermine, Gebühren und Bedingungen zu jeder Zeit und ohne Vorankündigung geändert werden. Es gilt deutsches Recht.

 

4. Zahlungsbedingungen

Die Gebühren für die vertraglich vereinbarten Leistungen sind nach Erhalt der Rechnung bis spätestens sieben Kalendertage vor Kursbeginn fällig, bei einer späteren Anmeldung sofort. Für die jeweilige Dienstleistung gelten die Preise auf www.sprachstudiokoeln.com zum Zeitpunkt der Anmeldung. Der Rechnungsbetrag kann sowohl bar als auch per Überweisung beglichen werden. Bei Überweisung gilt die Anmeldung ab Eingang des Geldes auf das Konto und nicht ab Initiierung des Geldtransfers durch den Teilnehmer. Eine Ratenzahlung erfolgt nur nach expliziter Absprache mit Sprachstudio Köln und ist erst ab einem Betrag von 1.000 € möglich. Bei Ratenzahlung besteht kein Anspruch auf die vom Sprachstudio Köln angebotenen Rabatte. Wird mit der Anmeldebescheinigung ein Visum beantragt, ist eine Ratenzahlung grundsätzlich nicht möglich.

Bei Zahlungsverzug wird eine Mahngebühr von 10 € je Mahnung erhoben. Das Sprachstudio Köln behält sich darüber hinaus vor, Teilnehmer, die ihre Rechnung nicht vollständig beglichen haben, ab Ablauf des bezahlten Zeitraums vom Sprachkurs auszuschließen. Eine Rückerstattung des bis dahin bereits bezahlten Betrags ist grundsätzlich in keinem Falle möglich.

 

5. Rücktritt vom Vertrag

Ein Rücktritt vom Vertrag ist nur in Ausnahmefällen möglich. Hierzu zählen Umzug, längere Krankheit sowie Ablehnung des Visums. Dies ist aber nur bei Vorlage offizieller Dokumente der Institutionen, z.B. Botschaft, bzw. des Arztes möglich. Ein Antrag auf Rücktritt vom Vertrag muss in schriftlicher Form erfolgen. Bei einem Rücktritt vom Vertrag erfolgt eine Rückerstattung von 50% des Restbetrages, sofern schon Stunden und Leistungen in Anspruch genommen worden sind. Wurde mit der Anmeldung bei Sprachstudio Köln ein Visum bewilligt, ist ein Rücktritt vom Vertrag und eine Rückerstattung in keinem Falle möglich.

6. Krankheit

Bei Krankheit, die länger als eine Woche andauert, besteht die Möglichkeit, die versäumten Stunden gegen Vorlage eines ärztlichen Attests ab dem ersten Krankheitstag gutzuschreiben. Wann und in welcher Form diese Stunden nachgeholt werden, wird in Absprache mit Sprachstudio Köln entschieden.

Bei Erkrankung eines Sprachcoachs ist Sprachstudio Köln ist bemüht, einen Ersatzsprachcoach zu stellen. Sollte keine Vertretung möglich sein, werden ausgefallene Stunden schnellstmöglich in Absprache mit den Teilnehmern nachgeholt.

 

7. Urlaub

Für aufgrund von Urlaub des Teilnehmerns nicht in Anspruch genommenen Unterricht besteht kein Anspruch auf Ersatz.

8. Feiertage und Ferien

An gesetzlichen Feiertagen findet kein Unterricht statt. Alle Sprachcoaches bei Sprachstudio Köln haben das Anrecht auf Urlaub. Über Dauer und Zeitpunkt wird der Teilnehmer frühzeitig informiert. Sprachstudio Köln ist bemüht, Ersatzlehrkräfte für Urlaubszeiten zu finden, garantiert dies jedoch nicht.

9. Unterrichtsmaterial

Um an Sprachkursen bei Sprachstudio Köln teilnehmen zu können, ist der Teilnehmer verpflichtet, die vom Sprachcoach vorgegebenen Lehrwerke und ggfs. Zusatzmaterialien auf eigene Kosten und spätestens bis zum dritten Kurstag ab Teilnahme anzuschaffen. Sollte dies nicht der Fall sein, kann dies zum Ausschluss vom Unterricht führen, so lange, bis die Materialien besorgt wurden. Andere Optionen sind mit dem Sprachstudio Köln zu besprechen und eine Alternative zu den oben genannten Bedingungen liegt im Ermessen von Sprachstudio Köln.

10. Teilnahmebedingungen und Teilnahmebescheinigung

Sofern ein Teilnehmer weniger als 80% am Unterricht der Intensivkurse teilnimmt, verfällt der Anspruch auf eine weitere Teilnahme im darauffolgenden Kurs bzw. an der nächsten Niveaustufe. Sprachstudio Köln behält sich daraufhin das Recht vor, den Teilnehmer entsprechend seiner Leistungen neu einzustufen. Ein Rücktritt vom Vertrag kann in diesem Fall nicht erfolgen. Die Ausstellung einer Teilnahmebescheinigung erfolgt nur, wenn der Teilnehmer mindestens zu 80 % am Unterricht teilgenommen hat. Ist dies nicht der Fall, verfällt das Anrecht auf eine Teilnahmebescheinigung.

11. Sonderregelungen

Jegliche Ausnahmen und Sonderregelungen, die von den oben genannten Bedingungen abweichen, sind mit Sprachstudio Köln zu besprechen und müssen schriftlich fixiert sowie von beiden Parteien unterschrieben werden. Ansonsten besteht kein Anspruch auf Gültigkeit. Mündlich getroffene Vereinbarungen sind nicht rechtens.

12. Versicherung

Sprachstudio Köln bietet keine Versicherung des Teilnehmers gegen Krankheit und Unfall oder gegen Diebstahl, Verlust oder Beschädigung des persönlichen Eigentums. Sprachstudio Köln übernimmt keinerlei Verantwortung für Unfälle während der Kurse, Exkursionen oder anderer Aktivitäten. Daher wird dem Teilnehmer dringend empfohlen, selbst für entsprechenden Versicherungsschutz Sorge zu tragen.

13. Fehlverhalten

Von allen Teilnehmern wird ein einwandfreies und diszipliniertes Verhalten gegenüber anderen Kursteilnehmern und gegenüber allen Mitarbeitern von Sprachstudio Köln vorausgesetzt. Bei groben Verstößen gegen geltende Regeln, Sitten, bzw. Hausordnungen behält sich Sprachstudio Köln das Recht zur fristlosen Kündigung des Vertrages vor. In diesem Fall wird eine Rückerstattung bereits gezahlter Gebühren seitens Sprachstudio Köln nicht gewährt.

14. Force Majeure und Haftung

Weder Sprachstudio Köln noch deren Belegschaft können für die Nichterfüllung oder die verspätete Erfüllung vertraglicher Verpflichtungen und/ oder für Schäden infolge höherer Gewalt, insbesondere aufgrund von Naturkatastrophen wie z.B. Sturm, Erdbeben, Überschwemmung, oder infolge anderer Ursachen außerhalb ihrer Verantwortung und ihres Einflussbereichs wie z.B. Streiks, Unruhen, Aufstände, böswillige Verletzung, Krieg, Explosion, Ausbruch von Seuchen, u.ä. haftbar gemacht werden.

15. Aufsichts- und Sorgfaltspflichten

Sprachstudio Köln übernimmt außerhalb der gebuchten Leistungen weder Aufsichts- noch Sorgfaltspflichten für volljährige oder minderjährige Teilnehmer. Falls das Verhalten eines Teilnehmers Anlass zur Sorge gibt, beschränkt sich die Pflicht von Sprachstudio Köln auf die umgehende Benachrichtigung der Erziehungsberechtigten.

16. Datenspeicherung

Die Angaben zur Person des Teilnehmers und zum Kurs seiner/ihrer Wahl werden nur zur Erfüllung des Vertrages erhoben, verarbeitet und genutzt. Die Weitergabe erfolgt nicht an Dritte.

17. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Bedingungen unwirksam oder undurchführbar sein oder werden, bleibt die Wirksamkeit des abgeschlossenen Vertrags zwischen dem Teilnehmer und dem Sprachstudio Köln im Übrigen unberührt.

Einzelunterricht

1. Geltungsbereich

Für Einzelunterricht gelten die vorstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen  sowie folgende zusätzliche Bedingungen.

2. Unterrichtsdauer und Preise

 

Die Dauer einer Unterrichtseinheit beläuft sich auf 45 Minuten zu den auf www.sprachstudiokoeln.com ausgeschriebenen Preisen.

3. Anmeldung und Abschluss des Vertrags

Die Anmeldung erfolgt durch das vollständige Ausfüllen und Unterschreiben des Anmeldeformulars. Mit der Unterschrift der Anmeldung verpflichtet sich der Teilnehmer, die Gebühr innerhalb der vorgegebenen Zeit vollständig zu begleichen

Ein Anspruch auf die Unterrichtung durch einen speziellen Sprachcoach besteht nicht. Sprachstudio Köln behält sich desweiteren einen Wechsel des Sprachcoachs vor, dies berechtigt den Teilnehmer weder zur Kündigung noch zum Rücktritt vom Vertrag. Sprachstudio Köln behält sich auch das Recht vor, Anmeldungen abzulehnen.

3. Gültigkeit der gebuchten Stunden

Es steht dem Teilnehmer frei, wie viele Stunden er buchen möchte. Sollte der Teilnehmer die gebuchten Stunden nicht in einem Zeitraum von sechs Monaten in Anspruch genommen haben, verfallen diese unwiderruflich.

4. Terminabsprache und Pünktlichkeit

Die Termine für den Einzelunterricht müssen mindestens 7 Tage im Voraus festgesetzt werden. Sollte der Teilnehmer verhindert sein, kann der Unterricht bis zu 24 Stunden vorher abgesagt werden. Erfolgt eine Absage später, wird die Gebühr für die vereinbarte Stunde trotzdem fällig.

Sollte sich der Teilnehmer verspäten, ist er verpflichtet, dies dem Sprachcoach mitzuteilen. Es besteht kein Anspruch darauf, die durch eine Verspätung verpasste Unterrichtszeit nachzuholen.

General Terms and Conditions

Intensive Courses

1. Scope of application

The following General Terms and Conditions apply to language courses and additional services of Sprachstudio Köln.

2. Course duration and prices

The course duration amounts to 20 units per 45 minutes which divide in the following way:

15 units lessons with language coach (3 units per day)

5 units self-study instructed by language coach ( 1 unit per day)

In order to guarantee the success of the language course, the units of class as well as the self-study are mandatory by 80%. If the participant doesn´t meet these requirements, Sprachstudio Köln subjects to transfer the participant to a course matching their level or to refuse to issue a certificate of attendance (see point 10.).

Furthermore the participant is obligated to be on time for classes. Delay or absence have to be excused. There is no claim for information regarding missed educational content by the language coach.

Courses can be booked weekly as well. The participant is not required to book a complete month.

Should the minimum of three participants not be reached, Sprachstudio Köln reserves to postpone the course start fo 14 days.

3. Registration and conclusion of contract

The registration follows by completing and signing the registration form. By signing the registration form, the participant is obligated to pay the course fee within the indicated time (see point 4.) As Sprachstudio Köln offers a free trial class and free consultation, it is not possible to switch to another level once the course that the participant has registered for has started. It is also not possible to credit payments from an intensive course to one-to-one lessons. (also see point 5. for withdrawal from the contract.)

There is no entitlement to a specific language coach. Sprachstudio Köln also subjects to change the language coach, this does not entitle the participant to terminate the contract. Sprachstudio Köln reserves to refuse registrations.

 

Course Times, Prices and Terms can furthermore be changed at any time and without preannouncement. German legislation applies.

 

4. Terms of payment

Fees for the services provided in the contract are due not later than 7 calendar days before the course starts, if the registration followed later, the fees are due immediately. The prices listed on www.sprachstudiokoeln.com at the time of registration apply. Fees can be payed cash or by transfer. If the fee is tranferred, the registration is valid at the day of receipt, not the day the participant initiated the transfer. A deferred payment can only happen after explicit agreement with Sprachstudio Köln and is only possible starting from an amount of 1,000€. With deferred payment, the price reductions offered by Sprachstudio Köln expire. If you apply for a Visa with the registration certificate issued by Sprachstudio Köln, deferred payment is not possible.

For delayed payments, we charge a fee of 10€ per request for payment. Sprachstudio Köln also subjects to preclude participant who have not payed the complete fees from the courses as their payed time in the course expires. A refund of the amount payed to that point of time is not possible in any case.

 

 

5. Withdrawal from the contract

A withdrawal from the contract is only possible in exceptional cases. These include relocation, longer illness as well as refusal of a visa. Withdrawal is only possible with submission of official documents, i.e. an embassy or a doctor. The application for withdrawal has to be in writing.

There will be a refund of 50% of the balance in case the participant already attended courses. If a visa was granted with the registration at Sprachstudio Köln, withdrawal from the contract and refund is not possible in any case.

 

6. Illness

For illnesses that continue longer than one week, there is the possibility to credit the missed hours on presentation of a doctor´s certificate from the first day of illness. How and when those missed hours will be made up for will be decided in agreement with Sprachstudio Köln.

In case of illness of a language coach, Sprachstudio Köln endeavours to organize a substitute language coach. If a replacement is not possible, cancelled lectures will be made up for as soon as possible and in agreement with the participants.

7. Vacation

Participants who miss lessons due to vacation have no claim for substitution.

8. Public holidays and holidays

Sprachstudio Köln is closed on public holidays. All language coaches at Sprachstudio Köln are entitled to holidays. The participants will be informed about time and duration in advance. Sprachstudio Köln endeavours to organize a substitute coach for this time, but does not guarantee this.

9. Teaching materials

In order to participate in courses at Sprachstudio Köln, the participant is obliged to purchase the predefined textbook and possible additional materials not later than by the third day of language course. If this does not happen, this can lead to exclusion of the language course until the participant owns these materials. Other options have to be discussed with Sprachstudio Köln.

10. Terms of participation and Participation Certificate

If a participant attends less than 80% of the lessons in the intensive course, the claim to attend the following course resp. the next level expires. Sprachstudio Köln reserves the right to reassess the participants level. This does not entitle the participant to withdraw from the contract. A participation certificate will be issued once the participant has attended at least 80% of the lessons in the intensive course. If this is not the case, the claim to a participation certificate expires.

11. Special arrangements

All exceptions and special arrangements that differ from the conditions stated here need to be discussed with Sprachstudio Köln and fixated in writing as well as signed by both partys. Verbal agreements are not legal.

12. Insurance

Sprachstudio Köln does not provide insurance for participants against illness and accident or theft, loss or damage of personal belongings. Sprachstudio Köln does not accept responsibility for accidents during courses, excursions or other activities. Therefore it is urgently recommended tha t the participant takes care of insurance coverage.

13. Misbehaviour

Proper and disciplined behavior towards other participants and the staff of Sprachstudio Köln is assumed. Violations against applicable regulations, customs resp. house rules can lead to termination of the contract with immediate effect. Refunds will not be granted in this case.

14. Force majeure and liability

Neither Sprachstudio Köln nor their staff can be held liable for default or delayed compliance of contractual liabilities and/or for damages due to force majeure, especially due to natural disasters such as storm, earthquake, flooding or due to other causes beyond their responsibilities and sphere of influence such as strike, disturbance, riots, malicious injury, war, explosions, onset of an epidemic etc.

15. Duty of supervision and care

Sprachstudio Köln does not undertake duties of supervision and care beyond the booked services for any participant. Should the behavior of a participant cause for concern, the duty of Sprachstudio Köln is limited to inform a legal guardian.

16. Storage of data

The information regarding the participant and the language course of his/her choice will only be gathered in order to fulfill the contract. They will not be passed on to a third party.

One-to-one coaching

1. Scope of application

The General Terms and Conditions above as well as the following additions apply to one-to-one coaching at Sprachstudio Köln.

2. Duration of the coaching and prices

 

One session of one-to-one coaching amounts to 45 minutes to the prices stated on www.sprachstudiokoeln.com.

3. Registration and conclusion of contract

The registration follows by completing and signing the registration form. By signing the registration form, the participant is obligated to pay the fee within the indicated time.

There is no entitlement to a specific language coach. Sprachstudio Köln also subjects to change the language coach, this does not entitle the participant to terminate the contract. Sprachstudio Köln reserves to refuse registrations.

 

Course Times, Prices and Terms can furthermore be changed at any time and without preannouncement. German legislation applies.

3. Validity of the lessons booked

The participant is free to book as many lessons as wanted. Should the participant not make use of those lessons within a period of six months, these lessons lapse irrevocable.

4. Appointment arrangement and punctuality

The appointments for one-to-one coaching have to be fixed at least 7 days in advance. In case the participant is not able to attend the coaching, the appointment can be cancelled 24 hours in advance. Should a cancellation be made later, the fee for the agreed lesson becomes due anyway.

Should the participant be late, he is obligated to let the language coach know. There is no claim to make up for the missed time due to a late arrival.

 

 

info@sprachstudiokoeln.com

             +49 178 91 26 041

 

  • Facebook Social Icon
  • Instagram Social Icon

Unsere Partner:

Logo-Transparent.png